EM 2012

Deutschland in der Gruppe B und die großen Favoriten

Die ganze Fußballwelt fiebert dem Eröffnungsspiel der Europameisterschaft 2012 zwischen Gastgeber Polen und der griechischen Mannschaft entgegen. Die EM 2012 wird vom 8. Juni bis zum 1. Juli ausgetragen. Das Finale der Europameisterschaft in Kiew am 1. Juli wird sicherlich ganz Fußballeuropa in seinen Bann ziehen.

Die deutsche Vorrundengruppe B

Besonders hochkarätig besetzt ist die deutsche Gruppe B. Neben den starken Portugiesen warten noch die Niederlande auf die deutsche Auswahl. Dänemark komplettiert das Feld der vier Mannschaften, die sich in der Vorrundengruppe B miteinander messen werden. Sicherlich gelten die Skandinavier als krasser Außenseiter in dieser stark besetzten Vorrundengruppe. Doch konnte Dänemark bereits bei der EM 1992 in Schweden unter Beweis stellen, dass dänisches Dynamit immer wieder für eine Überraschung gut sein kann. Natürlich hoffen die deutschen Fans, dass ihre Nationalmannschaft die Blamage des EM-Finals 1992 vergessen machen kann, als man sich Dänemark chancenlos mit 0:2 geschlagen geben musste.

Es versteht sich beinahe von selbst, dass vor allem das Spiel gegen den Erzrivalen aus den Niederlanden mit großer Spannung erwartet wird. Sicherlich möchten sich die Holländer für die 0:3 Schlappe im letzten Jahr revanchieren. Die Partie Holland gegen Deutschland verspricht immer Fußballspannung vom Feinsten.

Gespannt dürfen die deutschen Fans auch darauf sein, wie sich die deutsche Nationalmannschaft im ersten Gruppenspiel gegen die starken Portugiesen behaupten kann.

Die großen Favoriten bei der EM 2012

Als Favoriten auf den Titel zählen neben der deutschen Auswahl natürlich auch der Titelverteidiger und Weltmeister Spanien. Man darf gespannt sein, ob die iberischen Superstars ihre Form der letzten großen Turniere beibehalten können.

Die meisten Fußballexperten sehen die deutsche Auswahl bei der Europameisterschaft 2012 ganz weit vorne. Aufgrund der Auslosung ist bereits klar, dass es theoretisch möglich ist, dass die deutsche Nationalmannschaft im Finale auf die Spanier treffen wird, mit denen das Team von Joachim Löw sicherlich noch eine Rechnung offen hat. Doch auch Gastgeber Polen mit seinen drei Stars vom Deutschen Meister Dortmund sollte man nicht unterschätzen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.