Fussball Tickets
WM 2018

WM 2018: Nur noch wenige Karten auf offiziellem Weg

Fussball TicketsIn den ersten beiden Verkaufsphasen der Eintrittskarten für die WM 2018 gingen für rund fünf Millionen Tickets Bestellungen aus aller Welt ein. Insgesamt wurden seit Verkaufsbeginn im September 2017 bis Ende Januar 2018 1.303.616 Tickets vergeben. Für einige Spiele, darunter natürlich das Endspiel und beide Halbfinals sowie unter anderem auch alle Vorrundenpartien der deutschen Nationalmannschaft gibt es schon jetzt auf offiziellem Weg über die FIFA keine Karten mehr.

Für die Spiele, die noch nicht ausverkauft sind, können Fans seit dem 13. März in einem freien Verkauf Karten in Echtzeit erwerben. Das heißt, dass eine Kartenzuteilung sofort erfolgt und nicht wie in den vorherigen Verkaufsphasen auf Glück beim Losverfahren gehofft werden muss, wenn die Nachfrage das Angebot übersteigt.

Karten auch über die nationalen Verbände erhältlich

Darüber hinaus besteht die Option, bei den teilnehmenden Nationen Tickets zu erwerben. Für jedes Spiel räumt die FIFA den beteiligten Mannschaften ein Kontingent von jeweils acht Prozent ein, das bei den meisten Nationen aber sehr schnell vergriffen sein dürfte. Zudem sind an die Bestellung oftmals einige Voraussetzungen geknüpft. So etwa muss bei den meisten Nationen eine entsprechende Staatsbürgerschaft nachgewiesen werden und im Falle des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ist darüber hinaus eine kostenpflichtige Mitgliedschaft im Fanclub Nationalmannschaft nötig, um überhaupt Karten bestellen zu dürfen.

Preisvergleich kann viel Geld sparen

Sofern man weder bei der FIFA noch beim nationalen Verband die gewünschten Karten bekommen hat, bleibt aber noch immer eine Option, die durchaus große Chancen auf Erfolg bietet. Auf dem Zweitmarkt werden schon seit Monaten viele Karten für die WM 2018 angeboten und daran dürfte sich bis zum Eröffnungsspiel am 14. Juni und auch während des Turniers kaum etwas ändern.

Auch Kurzentschlossene haben so noch die Möglichkeit, an Tickets so kommen, wobei die in den meisten Fällen nicht ganz unkomplizierte Reise nach Russland natürlich vorher organisiert sein sollte. Wer auf dem Zweitmarkt zuschlagen möchte, sollte das nicht unbedingt bei der erstbesten Gelegenheit tun. Vielmehr kann ein Preisvergleich, wie unter tickets-wm.de schnell und komfortabel möglich, viel Geld sparen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.